Ertrag der Anlage Solardächer Muttenz.

Hier finden Sie die monatliche Ertragsübersicht. Die Erträge werden am letzten Tag von jedem Monat an den drei Wechselrichtern erfasst und  für das laufende Jahr veröffentlicht.

Die gesamte Produktion der Anlage (seit der Inbetriebnahme im Jahr 2014) wird in der Gesamtübersicht zusammengefasst und beträgt per 30.9.2021 total 680'749 kWh.

Ertrag 2021

Ertrag August 2021: 8'790kWh. Dieser Wert liegt 8.3 % über der Prognose

Der Ertrag der Anlage von Januar bis September 2021, liegt bei minus 6.03% der erwarteten Ertragszahlen. 

BISHERIGE REKORDE:

Das Rekord-Jahr 2015, mit einem sehr sonnigem Dezember, brachte 101‘318 kWh.

Als Einzelmonat ist der April 2020, mit 39.6 % Ertrag über Prognose, bis heute unerreicht

Gesamtübersicht Erträge seit Inbetriebnahme am 14.6.2014 bis 30.9.2021.

Ertrag der Anlage im Jahresvergleich seit 2015:

Jahresertrag 2020: 95‘735 kWh, zweitbester Ertrag seit 2015, +5.9%

Jahresertrag 2019: 95'096 kWh, Ertrag +5.2% über Jahresprognose

Jahresertrag 2018: 92'163 kWh

Jahresertrag 2017:  92‘639 kWh

Jahresertrag 2016:  90‘362 kWh

Jahresertrag 2015: 101‘318 kWh (Rekord-Jahr +39.6% über Prognose, mit dem sonnigen Dezember von 3‘413 kWh!)

Im April 2013 wurde die Genossenschaft Solardächer Muttenz gegründet

Muttenzerinnen und Muttenzer wollen das grösste Kraftwerk der Welt, die Sonne, nutzen, um erneuerbaren, umweltverträglichen Strom zu gewinnen. Auf dem Hallenbaddach ist die erste Photovoltaik-Anlage der Genossenschaft installiert.  Lesen Sie weiter

Die Gründungsmitglieder und ErstgenossenschafterInnen v.l.n.r.:

Pierre Schär, Jakob Gutknecht-Dettwiler, Reinhold Meyer-Guntersweiler, Cécile Speitel (Vorstand, Präsidentin), Marcel Hirsig-Geiger, Peter Issler (Vorstand, Mitglied), Petra Hirsig-Geiger (Vorstand, Aktuarin), Urs Wagner-Graber, Werner Bischoff-Maurer.